Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen & Datenschutzhinweise

AGB

Für die Geschäftsbeziehung zwischen 

Wirtshaus zum Mitterhofer (wirtshaus-zum-mitterhofer.com)
Hannes Mitterhofer
Fichtestr. 33
10967 Berlin

und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäfts- und Zahlungsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

1. Vertragsschluss

Sämtliche Online-Angebote sind freibleibend. Ein Kaufvertrag über die Bestellung des Kunden kommt erst dadurch zustande, dass das Vertragsangebot des Kunden – übermittelt im Internet, per Telefax oder telefonisch durch Zusendung einer Bestätigungs-E-Mail – oder konkludent durch Zusendung der bestellten Ware – erklärt wird.

2. Preisangaben & Produktjahrgänge

Der jeweils ausgezeichnete Preis, beinhaltet generell sämtliche Steuern und Abgaben. Er beinhaltet auch die gültige Umsatzsteuer, Verbrauchssteuern und sonstige Abgaben. Liefer- und Versandkosten werden zusätzlich berechnet und bei der Bestellung angegeben. Bitte beachten Sie, dass wir aus gesetzlichen Gründen hochprozentige Alkoholika, Schaum- und Perlweine nur mit ausgewiesener Mehrwertsteuer liefern können. Alle Preise sind freibleibend, Preisänderungen oder Irrtümer vorbehalten.

Sollte ein Jahrgang ausverkauft sein oder nicht verfügbar sein, senden wir bei Produkten bis 50 € inkl. MwSt. pro Flasche den aktuellen Folgejahrgang, ansonsten werden Sie über die Verfügbarkeit eines anderen Jahrganges informiert.

3. Widerrufsrecht

Sie können Ihre Bestellung innerhalb einer Frist von zwei Wochen nach Erhalt der Lieferung widerrufen. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung paketfähiger Ware per Postpaket bzw. bei nicht paketfähiger Ware das rechtzeitige Zusenden des Rücknahmeverlangens an „Wirtshaus-zum-Mitterhofer.com.“ Der Widerruf muss in jedem Fall schriftlich oder auf einem anderen dauerhaften Datenträger erfolgen. Eine Begründung ist nicht erforderlich. Es wäre aber nett, wenn Sie uns den Rücksendegrund nennen. Der Widerruf kann auch stillschweigend durch Absendung der Ware erfolgen. Nach Eingang des Widerrufs bzw. der Ware sind wir verpflichtet, eventuelle Zahlungen zurückzuerstatten. Die Kosten der Rücksendung für Waren im Bestellwert unter 40,00 € tragen Sie, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht. Die Kosten der Rücksendung von Ware mit einem Betrag von über 40,00 € tragen wir, es sei denn, dass Sie zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Sie sind verpflichtet, die Wertminderung zu ersetzen, falls die Ware durch Sie beschädigt wurde.

Der Widerruf ist zu richten an:

Wirtshaus zum Mitterhofer
Hannes Mitterhofer
Fichtestr. 33
10967 Berlin

per E-Mail: hannes.mitterhofer@web.de

Bei Rücksendungen ist die Ware zu senden an:

Wirtshaus zum Mitterhofer
Hannes Mitterhofer
Fichtestr. 33
10967 Berlin

4. Lieferung

Angaben zur Lieferfrist sind unverbindlich. Die Absendung von lieferbarer Ware erfolgt je nach Verfügbarkeit ab Berlin oder direkt ab unserem Versandlager, innerhalb der beim jeweiligen Produkt genannten Lieferzeit nachdem der Kaufpreis vollständig eingegangen ist. Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt per DHL an die Hausadresse des Käufers, des Bestellers oder an jede andere gewünschte Adresse, die bei der Bestellung angegeben wurde.

Bei Lieferungen an sonstige EU-Länder erfolgt die Lieferung der bestellten Ware an die Hausadresse des Käufers, des Bestellers oder an jede andere gewünschte Adresse, die bei der Bestellung angegeben wurde, über unseren Logistik-Partner DHL-Global-Service.

Die genauen Versandkosten werden Ihnen immer vor dem Abschluss der Bestellung direkt im Warenkorb angezeigt

5. Zahlung

Sie können bei der Bezahlung wählen zwischen:

– Vorauskasse durch Überweisung
– PayPal
– Kauf auf Rechnung (diese Option ist nur für Stammkunden möglich)
– per Nachname

Alle Ihre persönlichen Daten werden verschlüsselt übertragen und (256-Bit-Verschlüsselung über GeoTrust Premium SSL) auf geschützten Servern gespeichert (TÜV geprüfte Datensicherheit nach ISO 27001), so dass Ihre persönlichen Daten gesichert sind.

Bar- oder EC-Zahlung bei Selbstabholung.

6. Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes. Als Gerichtsstand gilt Berlin als vereinbart

7. Sonstiges

Sollte es bei Jahrgangs- und Ausstattungsänderungen zu Abweichungen zwischen bildlicher und textlicher Produktbeschreibung kommen, ist die textliche Produktbeschreibung maßgebend. Abbildungen von Flaschen, Etiketten oder Probierkisten sind nicht vertraglich bindend. Wir sind jedoch bemüht, die Abbildungen auf dem aktuellsten Stand zu halten.

Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie diese allgemeinen Geschäftsbedingungen an.