BLAUBURGUNDER DOC
BLAUBURGUNDER DOC

Der Fruchtige Elegante

Traubensorte: Blauburgunder

Beschreibung: Farbe: kräftiges, leuchtend-dunkles Rubinrot Geruch: fruchtig mit knackig-reifen Kirschen, schwarzen Johannisbeeren, Brombeeren und Himbeeren, würzig mit etwas Lorbeer und Estragon, leicht ätherisch, verspielt und komplex Geschmack: mittlere Struktur und Fülle, griffi ge Gerbstoffe, belebende Säure, Beerenfrucht, jugendlich rau und elegant rustikal Anbaugebiet: Reblagen auf schottrig-sandigen Böden.

Die Weinberge: Eppan und Kaltern, 200 –420 Meter Meereshöhe,sandige, gut durchlüftete Kalk-Schotter-Böden mit Süd-Ost-Ausrichtung,Gujoterziehung

Die Vinifikation: temperaturkontrollierte Vergärung im Edelstahl bei 27°C für 10 Tage, Ausbau im großen Holzfass zu 30 –50 hl für mindestens 5 Monate

 

Alkohol: 13,5 % Vol.

Gesamtsäure: 4,90 g/l

Restzucker: 2,90 g/l

 

11.00€
Chardonnay DOC
Chardonnay DOC

Ursprünglich aus Frankreich stammend, wird die Rebsorte Chardonnay seit über 100 Jahren in Südtirol angebaut. Diese Rebesorte gedeiht in höheren, warmen Lagen um Bozen, und bringt einen eleganten Wein mit einer ausbalancierter Säure und einem Bukett exotischer Noten hervor.

Rebsorte: Chardonnay

Anbaugebiet: warme und trockene Hänge rund um Bozen zwischen 350 und 500 Metern ü.d.M.

Ernte: Mitte bis Ende September

Weinbereitung: Sorgfältig ausgelesenes Traubengut wird schonend gepresst und in Stahltanks bei kontrollierter Temperatur vergoren. Die Reifung erfolgt ebenso im Stahltank um die Frische des Weines zu erhalten.

Charakteristik: Farbe: helles Strohgelb mit goldgelben Reflexen

Geruch: exotische Noten, wie Ananas, Mango und Honigmelone

Geschmack: Frisch und elegant, mit gut eingebundener Säure und einer angenehmen Fülle.

Alkohol: 13,0* %vol

Restzucker: 4,1* g/l

Serviertemperatur: 10-12 °C

Anpassung: als Aperitif, allerlei Fischgerichten, Vorspeisen, vegetarischen Gerichten

* Je nach Jahrgang können die analytischen Werte leicht variieren.

 

7.55€
Gewürztraminer DOC
Gewürztraminer DOC

Der „Traminer“ war bereits im 13. Jh. im ganzen deutschsprachigen Raum ein Begriff. Heute zählt dieser aromatische Wein zu den bekanntesten Weinen Südtirols. Wie bereits der Name verrät, hat der Gewürztraminer seine Stammheimat im Südtiroler Weindorf Tramin. Dieser Wein aus vom Kellermeister ausgewählten Steillagen verführt mit intensiven fruchtigen Düften und vollmundiger, würziger Fülle.

Rebsorte: Gewürztraminer

Anbaugebiet: Steilhänge im Einzugsgebiet von Bozen auf etwa 400 bis 600 Metern Meereshöhe

Ernte: Ende September bis Anfang Oktober

Weinbereitung: Kurze Kaltmazeration, leichte Abpressung und Vergärung bei kontrollierter Temperatur im Stahlfass.

Charakteristik: Farbe: leuchtendes Strohgelb mit goldgelben Nuancen

Geruch: aromatisch, nach Rosen, Litschi, Grapefruit und Limette, leichte Noten von Orangenschale und Gewürznelke

Geschmack: vollmundig, komplex und geschmeidig mit einer schönen aromatischen Note und lebhafter Säure

Alkohol: 15,0* %vol

Restzucker: 5,0* g/l

Serviertemperatur: 11-13 °C

Anpassung: zu Krustentieren, asiatischer Küche, jungen bis mittelgereiften Käsen

* Je nach Jahrgang können die analytischen Werte leicht variieren.

 

10.95€
Goldmuskateller DOC
Goldmuskateller DOC

TROCKEN
Der Goldmuskateller ist eine aromatische Rebsorte, die in Südtirol eine jahrhundertlange Tradition hat. Im Gegensatz zur herkömmlichen lieblichen Variante ist dieser Goldmuskateller trocken ausgebaut.

Rebsorte: Goldmuskateller

Anbaugebiet: ausgewählte, warme sonnenexponierte Lagen am Ritten oberhalb von Bozen auf 500 Metern Meereshöhe

Ernte: Ende September bis Mitte Oktober

Weinbereitung: Schonende Abpressung und Vergärung bei kontrollierter Temperatur im Stahlfass.

Charakteristik: Farbe: helles Strohgelb mit grünlichen Reflexen

Geruch: aromatisch, mit Muskatnoten, fruchtigen Tönen von Zitrusfrüchten und Aprikosen

Geschmack: Elegant und frisch, mit gut eingebundener Säure und dezentem mineralischen Nachgeschmack.

Alkohol: 13* %vol

Restzucker: 5,0* g/l

Serviertemperatur: 10-12 °C

Anpassung: Aperitif, idealer Begleiter zur Fisch- und Kräuterküche, zu frischem und mittelgereiftem Käse

* Je nach Jahrgang können die analytischen Werte leicht variieren.

 

8.45€
Lagrein DOC Grieser
Lagrein DOC Grieser

Lagrein, eine der typischsten Rotweinsorten Südtirols und der Kellerei Bozen, gedeiht in der Talsohle rund um die Stadt Bozen und den Stadtteil Gries, bei hohen Temperaturunterschieden zwischen Tag und Nacht. Die Rebsorte bringt farbintensive und komplexe Weine hervor, die mit einer typischen Säure bestechen.

 

Rebsorte: Lagrein

Anbaugebiet: Weingüter bei Gries/Bozen mit warmen, sandigen Schwemmböden

Ernte: Anfang bis Mitte Oktober

Weinbereitung: traditionelle Rotweinvergärung, biologischer Säureabbau im Stahlfass, kurze Reifezeit in der Flasche

Charakteristik: Farbe: intensives Rubinrot mit violetten Reflexen

Geruch: fruchtig nach reifen Kirschen und Brombeeren, blumig nach Veilchen, Flieder, typische Kakaonote, würzige Aromen

Geschmack: kräftig, gut strukturierte Tannine, elegant und saftig

Alkohol: 12,5* %vol

Restzucker: 4,5* g/l

Serviertemperatur: 16-18 °C

Anpassung: zu Speck, Wurstwaren, Fleischgerichte und Wild

* Je nach Jahrgang können die analytischen Werte leicht variieren.

 

 

8.99€
Lagrein DOC Perl
Lagrein DOC Perl

Der Lagrein Perl ist das Bindeglied zwischen dem Lagrein Grieser und den Lagreinen der Riserva-Linie, facettenreich und intensiv in der Nase und harmonisch am Gaumen. Mit seiner leuchtenden Farbe und den fruchtigen Aromen, der Komplexität und der Weichheit der Tannine passt der Lagrein Perl gut zu kräftigen Fleischgerichten.

Rebsorte: Lagrein

Anbaugebiet: Bozen Dorf, 250 Meter Meereshöhe

Ernte: Ende September bis Mitte Oktober

Weinbereitung: Nach der traditionellen Rotweinvergärung im Stahlfass reift der junge Wein im großen Eichenfass und anschließend in der Flasche.

Charakteristik: Farbe: intensives, dunkles Rubinrot mit violetten Reflexen

Geruch: blumig nach Veilchen und Rosen, fruchtig nach dunklen Beeren, würzig und mineralisch nach feuchter Erde, typische Kakaonoten

Geschmack: Elegant und rund mit samtigen Tanninen und typischer Säure.

Alkohol: 13,0* %vol

Restzucker: 4,2* g/l

Serviertemperatur: 16-18 °C

Anpassung: zu gegrilltem und gebratenem Fleisch, Wildgerichten und zu würzigem Hartkäse

* Je nach Jahrgang können die analytischen Werte leicht variieren

 

11.99€
Lagrein Rosé DOC Pischl
Lagrein Rosé DOC Pischl

Bis in die frühen 80er Jahre wurde in Südtirol hauptsächlich Vernatsch angebaut. Andere Rebsorten wurden meist mit diesem verschnitten oder als Roséwein ausgebaut.

Ein Beispiel dafür ist der Lagrein Rosé Pischl, ein frischer, fruchtiger Sommerwein, der gekühlt als Aperitif oder zu leichten Vorspeisen gereicht wird.

Rebsorte: Lagrein

Anbaugebiet: auf 250 Metern über dem Meeresspiegel

Ernte: Ende September

Weinbereitung: Die dunklen Lagreintrauben werden leicht abgepresst, der Most wird vergoren.

Charakteristik: Farbe: helles Rubinrot

Geruch: fruchtig nach roten Beeren (Erdbeere und Himbeere) und Kirschen, blumig nach Veilchen, Marzipantöne

Geschmack: elegante und harmonische Fülle, frische Säure

Alkohol: 12* %vol

Restzucker: 4,0* g/l

Serviertemperatur: 12-14 °C

Anpassung: als Aperitif, zu kalten Vorspeisen wie Rindstartar und Carpaccio, Nudelgerichten, Pizza, weißem Fleisch und vegetarischen Gerichten

* Je nach Jahrgang können die analytischen Werte leicht variieren.

 

7.90€
Pfefferer 2015
Pfefferer 2015

Zarte Fruchtaromen nach Muskat, jugendliche Frische –

ein feiner Aperitifwein.

Traubensorte: Goldmuskateller

Beschreibung:Die Muskatellertraube gilt als eine der ältesten Traubensorten überhaupt. Es gibt eine Vielzahl von Mutationen. Die Traube ist verhältnismäßig lang und teilweise doppelt geschultert; die Farbe der Beeren ist bei Vollreife gelb. Das Bukett der Traube ist würzig, sehr aromatisch, beides Merkmale, die man im Wein wiederfindet. Dieser überrascht die Weinliebhaber zudem durch seine elegante, spritzig jugendliche Art, sowie durch seinen ausgeprägten Charakter. Alterungspotenzial: 2 Jahre.

Anbaugebiet: Reblagen auf schottrig-sandigen Böden.

Weinbereitung: Sorgfältig ausgelesenes Traubengut wird schonend gepresst und in Stahltanks bei kontrollierter Temperatur vergoren. Die Reifung erfolgt ebenso im Stahltank um die Frische des Weines zu erhalten.

Analysenwerte: Alkohol Gesamtsäure Zuckerfreier Extrakt 12,2% Vol 5,6 g/l 19,2 g/l

 

Anpassung: Idealer Aperitifen! Passt zu würzigen Antipasti und verschiedenen Fischgerichten. Serviertemperatur: 10° C.

 

 

10.80€
Pinot Grigio DOC
Pinot Grigio DOC

Er stammt aus der großen Burgunderfamilie und gilt als einer der bekanntesten und edelsten Weißweine Italiens. Im subalpinen Klima Südtirols entwickelt der Pinot Grigio sein rauchiges Aroma, seine kräftige Struktur, seinen Charakter und seinen Charme

Rebsorte: Pinot Grigio (Ruländer)

Anbaugebiet: Bozen und Ritten auf warmen Schwemm- und Schotterböden

Ernte: Anfang bis Mitte September

Weinbereitung: Sorgfältig ausgelesenes Traubengut wird schonend gepresst und in Stahltanks bei kontrollierter Temperatur vergoren. Die Reifung erfolgt ebenso im Stahltank um die Frische des Weines zu erhalten.

Charakteristik: Farbe: leuchtendes Strohgelb mit goldgelben Nuancen

Geruch: fruchtig nach Birnen und Äpfeln, leichter Honig- und Nusston

Geschmack: vollmundig, angenehm und extraktreich

Alkohol: 13,5* %vol

Restzucker: 4,5* g/l

Serviertemperatur: 10-12 °C

Anpassung: zu Pilzgerichten, kräftigen Fischgerichten, Meeresfrüchten und Südtiroler Spezialitäten wie z.B. Schlutzkrapfen

* Je nach Jahrgang können die analytischen Werte leicht variieren.

 

7.95€
Sauvignon DOC
Sauvignon DOC

Der Sauvignon zählt zu den halbaromatischen Rebsorten und besticht mit seinen fruchtigen und würzigen Aromen, vegetalen Düften und einer kernigen, frischen Säure.

 

Rebsorte: Sauvignon Blanc

Anbaugebiet: Weingüter mit trockenen, sandigen und schottrigen Böden, warme Lagen im Überetsch und am Ritten oberhalb von Bozen

Ernte: Mitte bis Ende September

Weinbereitung: Sorgfältig ausgelesenes Traubengut wird schonend gepresst und in Stahltanks bei kontrollierter Temperatur vergoren. Die Reifung erfolgt ebenso im Stahltank um die Frische des Weines zu erhalten.

Charakteristik: Farbe: Strohgelb mit grünlichen Reflexen

Geruch: vegetale Noten, wie Tomatenblatt und Salbei, Akazien- und Holunderblüten, fruchtige Noten von gelbem Pfirsich und Limette, würzig

Geschmack: frische Säure, langanhaltend und geschmeidig

Alkohol: 13,5* %vol

Restzucker: 3,9* g/l

Serviertemperatur: 10-12 °C

Anpassung: als Aperitif, zu Fisch, Spargelgerichte, zu Vorspeisen, zu vegetarischen Gerichten, zur Kräuterküche und weißem Fleisch

* Je nach Jahrgang können die analytischen Werte leicht variieren.

 

 

12.00€
Silvaner DOC
Silvaner DOC

Eisacktaler

Der Silvaner ist seit über 200 Jahren in Südtirol beheimatet. Die Reben wachsen hauptsächlich in luftigen und warmen Lagen, wie im Eisacktal und am Ritten. Der Silvaner präsentiert sich frisch und fruchtig, fein und elegant.

Rebsorte: Silvaner

Anbaugebiet: luftige und warme Hänge am Ritten und im Eisacktal, auf 500 bis 650 Metern über dem Meeresspiegel

Ernte: Ende September bis Anfang Oktober

Weinbereitung: Sorgfältig ausgelesenes Traubengut wird schonend gepresst und in Stahltanks bei kontrollierter Temperatur vergoren. Die Reifung erfolgt ebenso im Stahltank um die Frische des Weines zu erhalten.

Charakteristik: Farbe: helles Strohgelb mit grünlichen Reflexen

Geruch: fruchtig nach Melone, Pfirsich und grünen Apfel

Geschmack: trocken, fruchtig, angenehm aromatisch, mit einer feinen Säure

Alkohol: 13,0* %vol

Restzucker: 4,0* g/l

Serviertemperatur: 10-12 °C

Anpassung: als Aperitif, zu leichten Vorspeisen, Spargeln, Weinsuppe und Fisch

* Je nach Jahrgang können die analytischen Werte leicht variieren.

 

8.95€
St. Magdalener DOC
St. Magdalener DOC

Der Hügel von St. Magdalena im Norden von Bozen gibt diesem Südtiroler Klassiker seinen Namen. Vernatsch und Lagrein wachsen nebeneinander im Weinberg und bringen eine kräftige Variante des reinen Vernatschweines hervor, die „Königin des Vernatsches“.

Rebsorte: Vernatsch und Lagrein

Anbaugebiet: lockere Moränenschuttböden der Hügel St. Magdalena, St. Justina und Leitach auf 200 bis 500 m über dem Meeresspiegel

Ernte: Mitte September bis Anfang Oktober

Weinbereitung: Vernatsch und Lagrein werden zusammen geerntet und vergoren. Ein Teil wird im großen Holzfass ausgebaut.

Charakteristik: Farbe: helles Rubinrot

Geruch: fruchtig nach roten Kirschen und Himbeeren, blumig nach Veilchen und Rosen, typische Bittermandel- und Marzipannote

Geschmack: vollmundig, samtig, mittelkräftig und rund

Alkohol: 12,5* %vol

Restzucker: 3,6* g/l

Serviertemperatur: 15-17 °C

Anpassung: zur Marende, zu Vorspeisen, Fleisch- und Käsegerichten.

* Je nach Jahrgang können die analytischen Werte leicht variieren.

 

7.55€
Weissburgunder DOC
Weissburgunder DOC

Die Rebsorte Pinot Blanc – so der französische Name des Weissburgunders

– wurde um 1850 vom Erzherzog Johann von Österreich nach Südtirol gebracht. Sie gedeiht am besten in Lagen mit trockenen, lehmigen und kalkreichen

Rebsorte: Weissburgunder

Anbaugebiet: vom Kellermeister ausgewählte Hanglagen rund um Bozen

Ernte: Anfang bis Mitte September

Weinbereitung: Sorgfältig ausgelesenes Traubengut wird schonend gepresst und in Stahltanks bei kontrollierter Temperatur vergoren. Die Reifung erfolgt ebenso im Stahltank um die Frische des Weines zu erhalten.

Charakteristik: Farbe: brillantes Strohgelb mit grünlichen Reflexen

Geruch: fruchtig nach gelben Äpfeln, Birnen, leichter Pfirsich- und Ananasduft

Geschmack: Frische Fülle mit schönem Abgang am Gaumen.

Alkohol: 13,0* %vol

Restzucker: 4,5* g/l

Serviertemperatur: 11-13 °C

Anpassung: als Aperitif, zu Spargelgerichten, Fischgerichten und vegetarischen Gerichten

* Je nach Jahrgang können die analytischen Werte leicht variieren.

 

7.60€